Auschwitz besuchen

Gedenkstätte Auschwitz: Besuch planen

Auschwitz-Birkenau war das größte Konzentrationslager des NS-Regimes im besetzten Europa und ist ein bedeutender Ort in der Geschichte des Holocausts. In der Gedenkstätte Auschwitz besichtigen Sie erhaltene Gegenstände sowie die Hinrichtungs- und Inhaftierungsstätten.

Bereiten Sie sich auf einen düsteren sowie emotionalen Besuch vor, bei dem Sie den vielen Opfern des Völkermordes gedenken.

Auschwitz Öffnungszeiten

  • Wie lauten die Öffnungszeiten der Gedenkstätte Auschwitz?
    Januar: 08:00 bis 15:00 Uhr
    Februar: 08:00 bis 16:00 Uhr
    März: 08:00 bis 17:00 Uhr
    April, Mai: 08:00 bis 18:00 Uhr
    Juni bis August: 08:00 bis 19:00 Uhr
    Oktober: 08:00 bis 17:00 Uhr
    November: 08:00 bis 15:00 Uhr
    Dezember: 08:00 bis 14:00 Uhr
    Ruhetage: 1. Januar, Ostersonntag, 25. Dezember
  • Wie viel Zeit sollte man für einen Besuch in der Gedenkstätte Auschwitz einplanen?
    Für die Besichtigung sollte man mindestens 3,5 Stunden einplanen. Nach der letzten Einlassstunde können die Besucher 90 Minuten auf dem Gelände bleiben.
  • Wann ist die beste Zeit für einen Besuch in der Gedenkstätte Auschwitz?
    Das Wetter ist vom Mai bis September am besten, sodass sich diese Monate ideal für einen Besuch in der Gedenkstätte eignen. Wenn Sie jedoch den Ansturm der Hochsaison vermeiden wollen, sind die Monate April bis Mai vielleicht die bessere Wahl. Planen Sie Ihren Besuch am besten an einem Wochentag.

Auschwitz: Standort

Auschwitz Adresse: Ofiar Faszyzmu 12, 32-600 Brzezinka, Poland

Die Gedenkstätte Auschwitz liegt am Rande von Oswiecim, etwa 66 km von Krakau entfernt. 

Zwei internationale Flughäfen, Krakau-Balice und Kattowitz-Pyrzowice, sind nur 50 km vom Museum entfernt.

Anfahrt

Die Gedenkstätte Auschwitz besteht aus zwei Teilen: Auschwitz I, dem Stammlager, und Auschwitz II-Birkenau, das 3 km vom Stammlager entfernt liegt. Hier sind einige der besten Möglichkeiten, um von Krakau nach Auschwitz zu gelangen:

Auschwitz mit dem Zug

Zug

Nächster Bahnhof: Oswiecim

Von Krakau: Vom Hauptbahnhof verkehren direkte Züge zum Hauptbahnhof von Oswiecim, 2 km von Auschwitz entfernt. Die Fahrt dauert etwa 1,5 bis 2,5 Stunden.

Von Warschau: Ein Schnellzug bringt Sie in 2,5 Stunden nach Krakau. Sie können auch einen Zug von Warszawa Centralna nehmen, der über Kattowitz in Oswiecim ankommt. Die Fahrt dauert etwa 4 Stunden und 42 Minuten.

Auschwitz mit dem Bus

Bus

Nächste Bushaltestelle: Oswiecim Muzeum

Von Krakau: Fahren Sie mit dem Bus vom Bahnhof MDA. Die Fahrt dauert etwa 1,5 bis 2 Stunden. Die Abfahrtszeit hängt vom Busunternehmen ab.

Von Warschau: Die Fahrt nach Krakau dauert ca. 4 Stunden. Vom Dworzec Autobusowy können Sie in einen Zug nach Auschwitz umsteigen.

Auschwitz mit dem Auto

Auto

Von Krakau: Die Fahrt dauert etwa 1 Stunde und 15 Minuten.

Von Warschau: Auschwitz ist von Warschau aus mit dem Auto in knapp 4 Stunden zu erreichen.

Sowohl Auschwitz I als auch Auschwitz II-Birkenau verfügen über gebührenpflichtige Parkplätze für Besucher. Die Einfahrt erfolgt über die Straße Stanislawa Leszczynska 16.

Geführte Auschwitz Tour

Geführte Tour

Machen Sie eine geführte Tour von Krakau nach Auschwitz in einem klimatisierten Minibus. Sie werden von einem Gemeinschaftstreffpunkt abgeholt und von einem fachkundigen Reiseleiter begleitet. Die Tour dauert etwa 7 bis 11 Stunden.

Auschwitz: Einrichtung und Dienste

  • Gepäckaufbewahrung: Besuchern mit großen Gepäckstücken steht die kostenpflichtigen Gepäckaufbewahrung zur Verfügung.
  • Erfrischungen: In der Cafeteria werden herzhafte Mahlzeiten angeboten. Im im Hotel Olecki Oświęcim, das sich in der Nähe des Lagers befindet, kann man frühstücken oder zu Mittag essen. Essen und Rauchen sind in Auschwitz-Birkenau nicht erlaubt.
  • Kostenloser Shuttle-Bus: Für die Fahrt zwischen den beiden Lagern Auschwitz I und Birkenau steht ein kostenloser Shuttle-Bus zur Verfügung.
  • Seminare und Workshops: Nehmen Sie an Vorträgen, Workshops und Seminaren teil, die vom Internationalen Zentrum für Bildung über Auschwitz und den Holocaust in Block 12 organisiert werden.
  • Rollstühle: Für Besucher mit Behinderungen stehen im Besucher-Servicezentrum kostenlos Rollstühle zur Verfügung.

Auschwitz: Besuchertipps

  • Die historische Bedeutung des Ortes versteht man am besten bei einer geführten Tour. Buchen Sie Ihre Tickets im Voraus, wenn Sie die Gedenkstätte Auschwitz in der Hauptsaison (April bis Oktober) besuchen möchten.
  • Wenn Sie das Museum in der Hochsaison selbstständig besuchen, sollten Sie möglichst vor 10:00 Uhr oder nach 15:00 Uhr ankommen.
  • Die Gedenkstätte Auschwitz ist ein Ort mit einer düsteren Vergangenheit. Von den Besuchern wird erwartet, sich respektvoll und anständig zu verhalten.
  • Das Fotografieren ist im Konzentrationslager Auschwitz erlaubt.
  • Vor Ort wird viel gelaufen. Tragen Sie bequeme Schuhe und nehmen Sie ausreichend Wasser mit.
  • Es wird nicht empfohlen, dass Kinder unter 14 Jahren das Museum besuchen.
  • Rucksäcke oder Handtaschen sollte nicht größer als 30 x 20 x 10 cm sein.
  • Verbinden Sie Ihren Besuch in der Gedenkstätte mit einem Ausflug ins Salzbergwerk Wieliczka, eines der ältesten in Betrieb befindlichen Salzbergwerke, das heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Häufig gestellte Fragen zu einem Besuch in der Gedenkstätte Auschwitz

Wo ist das KZ Auschwitz?

Auschwitz-Birkenau, das größte Konzentrations- und Vernichtungslager des NS-Regimes, liegt in der Nähe der südpolnischen Stadt Oswiecim, Auschwitz.

Wie groß ist Auschwitz?

Das Konzentrationslager Auschwitz war ein Komplex von über 40 Konzentrations- und Vernichtungslagern. Die Gedenkstätte umfasst zwei erhaltene Teile des Lagers: Auschwitz I und Auschwitz II-Birkenau, die sich über eine Gesamtfläche von 191 Hektar erstrecken.

Wie gelangt man nach Auschwitz?

Am Rande der Stadt Oświęcim, an der Nationalstraße 933 gelegen, können Sie von Krakau aus mit dem Auto, dem Zug oder dem Bus nach Auschwitz fahren.

Können Touristen Auschwitz besuchen?

Ja, das Gelände und die Gebäude der Lager Auschwitz I und Auschwitz II-Birkenau sind für Besucher zugänglich.

Gibt es eine Altersgrenze für den Besuch von Auschwitz?

Laut der offiziellen Website von Auschwitz wird der Besuch nicht für Kinder unter 14 Jahren empfohlen.

Wie viel Zeit sollte man für einen Besuch in der Gedenkstätte Auschwitz einplanen?

Planen Sie mindestens drei Stunden für den Besuch von Auschwitz I und Auschwitz II-Birkenau ein.

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch in Auschwitz?

Im April und Mai ist das Wetter gut und die Besucherzahlen sind geringer. Entscheiden Sie sich für eine Tour an einem Wochentag.

Gibt es eine Kleiderordnung, die bei einem Besuch in Auschwitz zu beachten ist?

Es gibt keine Kleiderordnung, aber es wird von den Besuchern erwartet, dass sie sich respektvoll kleiden und dabei die historische Bedeutung des Ortes berücksichtigen.

Ist das Fotografieren in der Gedenkstätte Auschwitz erlaubt?

Ja, aber ohne Blitzlicht und Stativ. In der Halle mit den Haaren der Opfer und in den Kellern von Block 11 ist das Fotografieren jedoch nicht gestattet.

Ist das Mitbringen von Essen in Auschwitz gestattet?

Das Essen ist auf dem Gelände der Gedenkstätte verboten.

Gibt es während meines Besuchs in Auschwitz Erfrischungen?

In der Cafeteria gibt es herzhafte Mahlzeiten.

Gibt es in Auschwitz Toiletten?

Sowohl in Auschwitz I als auch in Birkenau gibt es gebührenpflichtige Toiletten. Im hinteren Teil des Lagers gibt es auch kostenlose Toiletten.

Wählen Sie Ihre Tickets

Auschwitz-Birkenau: Fast-Track Tickets

Digitale Tickets
Sofortbestätigung
Dauer: 3 Std. 30 Min.
Kostenlose Stornierung
Schnelleinlass
Mehr anzeigen +

Tour von Krakau: Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau mit Fast Track-Einlass

Digitale Tickets
Sofortbestätigung
Dauer: 7 Std.
Kostenlose Stornierung
Schnelleinlass
Mehr anzeigen +

Selbstgeführte Auschwitz + Birkenau-Tour mit Transfer

Digitale Tickets
Kostenlose Stornierung
Mehr anzeigen +

Auschwitz-Birkenau: Tour von Krakau mit Hotel-Transfer

Sofortbestätigung
Dauer: 7 Std.
Kostenlose Stornierung
Schnelleinlass
Mehr anzeigen +